Hinweise

Fortbildungspunkte:
Die Tagung wurde vom ÖAP/BÖP mit 15 EH anerkannt.
Die Tagung wurde von der Akademie der Ärzte (DFP-Punkte) mit 10 Punkten anerkannt: Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
ÖBVP in Einreichung (15)


Unsere Vortragenden

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um eine erlesene Auswahl an ReferentInnen zu engagieren.

Prim. Prov. Priv. Doz. Dr. Michael Bach

Prim. Prov. Priv. Doz. Dr. Michael Bach

- Ärtzlicher Leiter Vortuna
- Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin,
- Universitätsdozent für Psychiatrie an der Medizinischen Universität Wien,
- Professeur associé an der Université de Luxembourg,
- Psychotherapeut (Verhaltenstherapie),
- ÖÄK-Diplom für psychotherapeutische Medizin (PSY-III-Diplom),
- ÖÄK-Diplom Spezielle Schmerztherapie,
- Lehrtherapeut der ÖÄK und der ÖGVT,
- zertifizierter Qualitätsmanager im Gesundheitswesen (Quality Austria)

Mag.a Evelyn Böhmer-Laufer

Mag.a Evelyn Böhmer-Laufer

- Psychoanalytikerin, Lehranalytikerin
- Psychotherapeutin und klinische Psychologin.
- Begründerin (1992) und bis 1998 Leiterin des BLPP/Senioren - Böhmer-Laufer Psychosoziales Praktikum im Sanatorium Maimonides Zentrum.
- 2004 Begründerin und Leiterin des BLPP/Jugend: Böhmer-Laufer peacecamp Projekt.
- Ein Projekt zur Erziehung zur politischen Mündigkeit
- Arbeitet zur Zeit in Wien in eigener Praxis.

Prof. Dr. med. Heinz Böker

Prof. Dr. med. Heinz Böker

- studierte Medizin an den Universitäten Freiburg/Br. und Giessen (Deutschland).
- promovierte in Psychosomatischer Medizin am Institut für Innere Medizin der Universität Giessen und absolvierte seine ärztliche Weiterbildung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neuropädiatrie, Neurologie, Psychiatrie und Psychosomatischer Medizin in Hamburg, Giessen und Frankfurt/M..
- Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychosomatische Medizin. Ausbildung zum Psychoanalytiker am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie in Giessen. Habilitation an der Universität Zürich (Qualitative Persönlichkeitsforschung bei depressiv Erkrankten). Titularprofessor an der Universität Zürich.
- Associate Professor am Zentrum für Psychiatrische Forschung der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich.
- Er ist Mitglied der Schweizerischen und der Zürcher Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP, ZGPP), der International Society of Affective Disorders (ISAD), des Frankfurter Psychoseprojektes (FPP), der Dachgesellschaft deutschsprachiger Psychosen- Psychotherapie (DDPT) und der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV/IPA).
- Bis Ende 2015 Chefarzt am Zentrum für Depressionen, Angststörungen und Psychotherapie an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich, Leiter der Forschungsgruppe „Verlaufs- und Therapieforschung“ . Seit 2016 tätig in der Praxis für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse in Zürich.
- Aktuelle Arbeitsschwerpunkte: Die Erforschung der Affekte als Schnittstelle neurobiologischer und psychosozialer Dimensionen der Depression und Evaluierung des Behandlungsverlaufs bei depressiv Erkrankten. Entwicklung einzelfallorientierter Paradigmen innerhalb der multimodalen Depressionsforschung.

Mag.a Tina Deutenhauser

Mag.a Tina Deutenhauser

- Sozialpädagogin, Psychologin (Klinisch/Notfall) und Supervisorin
- Schwerpunkte: Notfall/Krise - Organisation - Spezialthemen: Scheitern/Angehörige/Kritische Aspekte des Resilienz-Hypes/Leistungsfreie Erholung
- beruflich sozialisiert in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der ambulanten Suchttherapie
- seit 2008 in freier Praxis in unterschiedlichen Settings tätig

Mag.a Almut Dietrich

Mag.a Almut Dietrich

- Klinische Psychologin Gesundheitspsychologin
- Psychotherapeutin (Logotherapie und Existenzanalyse)
- Traumatherapeutin/Supervisorin Brainspotting und Traumafokus

Mag.a Cornelia Draxler

Mag.a Cornelia Draxler

- Klinische und Gesundheitspsychologin,
- Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie),
- Säuglings- Kinder- und Jugendtherapie,
- Angebot von Selbsterfahrung,
- Supervision und Coaching; in freier Praxis in Salzburg Stadt tätig,
- Lehrtätigkeit an der Sigmund-Freud-Universität Linz (Studiengang Psychotherapiewissenschaften)

Mag.a Barbara Fereberger

Mag.a Barbara Fereberger

Klinische und Gesundheitspsychologin
Traumatherapeutin nach somartic experiencing®
Körpertherapeutin und Yogalehrerin
Vortragende beim BÖP, auf Tagungen und Kongressen
In freier Praxis aktiv im Einzel- Paar und Gruppensetting seit 2010

Psychologische Psychotherapeutin Gabriele Frohme

Psychologische Psychotherapeutin Gabriele Frohme

- Lehrende Transaktionsanalytikerin in den Bereichen Beratung und Psychotherapie
- Lehrsupervisorin European Association for Supervising und C
oaching
- Heilpraktikerin - Seit 1992 selbstständig in eigener Praxis tätig und Leitung des Wuppertaler Instituts für Transaktionsanalyse
- besonderer Schwerpunkt: Behandlung von psychosomatischen Störungen, verbindet als Heilpraktikerin alternative Medizin mit Psychotherapie und Körpertherapie
- Langjährige Weiterbildungen in der Gestalt- und Körpertherapie, sowie in systemischer Therapie und Beratung

Mag.a Rebecca Gil Segovia

Mag.a Rebecca Gil Segovia

- Psycho- und Physiotherapeutin,
- Kultur- und Sozialanthropologin;
- in Institutionen und freiberuflich tätig

Dr.in Mag.a Boglarka Hadinger

Dr.in Mag.a Boglarka Hadinger

- Dipl.- Psychologin, Psychotherapeutin
- Coach für Persönlichkeitsstärkung.
- Viktor-Frankl-Preisträgerin.
- Leiterin des Instituts für Logotherapie und Existenzanalyse Tübingen / Wien.
Die von ihr entwickelte Form der Persönlichkeitsbildung wird in Schulen, Universitäten, im Bereich der Lebensberatung und im Management eingesetzt. Dr.in Hadinger ist die Begründerin der Initiative für lebensfreundliche Architektur und Stadtplanung. 2005 entwickelte sie die SINN-BANK und einige Jahre später die Idee der CARE VILLAGE. (Heimatnahe Schutzdörfer für Krisenregionen).

Mag.a Beate Handler

Mag.a Beate Handler

- Klinische - & Gesundheits-Psychologin, - Arbeitspsychologin;
- Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie);
- Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VÖPP zertif. lt. BMG)
Schwerpunkte: Genusstraining, Selbsterfahrung, Supervision, Coaching; Praxistätigkeit im Einzel-, Paar- und Gruppensetting;
- Vorträge und Workshops

 Wolfgang Hofer MSc.

Wolfgang Hofer MSc.

- Lehr-)Psychotherapeut (Psychodrama),
- Paar- und Sexualtherapeut in freier Praxis in Linz,
- Lehrtherapeut Psychodrama im ÖAGG und Donau Universität Krems

DSAin Manuela Hofer-Hartnig

DSAin Manuela Hofer-Hartnig

- Psychotherapeutin (Psychodrama),
- Paar- und Sexualtherapeutin in freier Praxis in Linz

Mag.a Catherina Jahn

Mag.a Catherina Jahn

- Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
- Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin
- Bindungsorientierte Eltern-, Säuglings- und Kleinkindpsychotherapie (VÖPP)
- SAFE®-Mentorin (Sichere Ausbildung für Eltern)
- Freiberuflich in eigener Praxis in Wien
- Klinische Psychologin auf der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, AKH Wien auf der Station 4A1 für Peripartale Psychiatrie
- Schwerpunkt: Psychische Erkrankungen in der Schwangerschaft und frühen Mutterschaft

Mag.a Barbara Knittel

Mag.a Barbara Knittel

- Klinische& Gesundheitspsychologin
- Psychotherapeutin (Integrative Gestalt ÖAGG)
- Supervisorin( ÖBVP)
- Langjährige Lehrtherapeutin (IGWien)
- Lehrauftrag: Psychotherapeutisches Propädeutikum Schloss Hofen für Ethik
- Psychotherapie in eigener Praxis

Mag. Andreas Kollar

Mag. Andreas Kollar

- arbeitet zurzeit in freier Praxis,
- ist in der Funktion des 1.Vorsitzenden für die Milton Erickson Gesellschaft Austria (MEGA) tätig,
- Lehrtrainer für Klinische Hypnose (MEGA) und Peak-Performance-Neurofeedback (EEG Info),
- Supervisor für Klinische Hypnose (MEGA), Brainspotting (Brainspotting Austria) und Neurofeedback (EEG Info) Ausbildung als Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Fort- und Weiterbildungen in Klinischer Hypnose, Brainspotting, Neurofeedback, Sportpsychologie uvm.

Mag.a Marion Kronberger

Mag.a Marion Kronberger

- Klinische Psychologin,
- Gesundheitspsychologin
- Vizepräsidentin des Berufsverbands österreichischer PsychologInnen
- In freier Praxis tätig (Psychologische Beratung, Psychologische Therapie, Supervision);
- Gerichtssachverständige;
- Vortrags- und Seminartätigkeit zu verschiedenen Themenkreisen (Gesundheit, Familie, Scheidung, Trauer)

Dr.in Barbara Laimböck

Dr.in Barbara Laimböck

- Ärztin
- Psychotherapeutin
- Gerichtssachverständige
- unterrichtet an der SFU in Wien und Berlin
- arbeitet in ihrer Praxis in Wien

Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle

Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle

- Psychologin
- system. Lehrtherapeutin
- freiberuflich als Paar- und Familientherapeutin, in eigener Praxis tätig
- 1996 - 2004 Moderatorin von "Lämmle Live"
- Autorin zahlreicher Fachbücher (Letzte Buchveröffentlichung: "Erklär mir Deine Welt")

Mag.a Barbara Loidl-Hacker

Mag.a Barbara Loidl-Hacker

- Klinische- und Gesundheitspsychologin mit Schwerpunkt Kinder- , Jugend und Familienpsychologie
- Psychotherapeutin (VT)
- in Graz in eigener Praxis tätig
- Weiterbildung in Schematherapie bei Kindern und Jugendlichen, Konzept der „Neuen Autorität“ nach Haim Omer

Mag.a Dr.in Gundi Mayer-Rönne

Mag.a Dr.in Gundi Mayer-Rönne

-Psychologin
-systemische Psychotherapeutin
-Hypnotherapeutin
-Mediatorin und Seminarleiterin

Mag.a Katja Petrovic

Mag.a Katja Petrovic

- Klinische und Gesundheitspsychologin
- seit einem Viertel Jahrhundert am Landeskrankenhaus Graz, Universitätsklinik für Neurologie - primär im Kontext der Memory Clinic - tätig.
In dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, ca. 5500 Patient*Innen zu untersuchen. Meine Spezialisierung ist die Erst- bzw. Differentialdiagnose von Demenzerkrankungen. Seit 5 Jahren widme ich mich im Rahmen einer Privatpraxis auch der Therapie älterer bzw. demenzkranker Personen.

Priv.-Doz. Dr.med. Dipl.-Psych. Arnold Retzer

Priv.-Doz. Dr.med. Dipl.-Psych. Arnold Retzer

- Studium der Medizin, Psychologie und Soziologie
- Facharzt für psychotherapeutische Medizin
- Gründer und Leiter des Systemischen Instituts Heidelberg
- Lehrtherapeut, Lehrender Supervisor und Lehrender Coach (IGST, SG)
- Autor und Herausgeber von acht Büchern und weit über hundert wissenschaftlichen Arbeiten.
- Zuletzt: Retzer, A. (2012) Miese Stimmung. Eine Streitschrift gegen positives Denken. Frankfurt/Main (S.Fischer)
- Retzer, A. (2009): Lob der Vernunftehe. Eine Streitschrift für mehr Realismus in der Liebe. Frankfurt/Main (S. Fischer)

Mag.a Simone Sassenrath

Mag.a Simone Sassenrath

- Klinische und Gesundheitspsychologin
- Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision (Integrative Therapie)
- Hauptberuflich an der Psychologischen Studierendenberatung Wien tätig
- Langjährige Lehrtätigkeit an der Fakultät für Psychologie & dem Institut für Pflegewissenschaften
- Seit 20 Jahren Leitung von Fortbildungen und Workshops zu Thema Therapeutischem Humor im psychosozialen Bereich

Mag. Klaus Schmidsberger

Mag. Klaus Schmidsberger

- Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapeut,
- Psychologe Mitarbeiter am Institut für Paar- und Familientherapie, Wien,
- Lehrtherapeut der ÖAS-Wien

Dr. Dipl.- Psych. Cornelie Schweizer

Dr. Dipl.- Psych. Cornelie Schweizer

- Diplompsychologin
- Ausbildung in Hypnotherapie (M.E.G.), systemischer Paar- und Familientherapie und systemischer Supervision (IFW, SG)
- Dozentin für Kommunikation und Konfliktmanagement an der FH Aalen, der Universität Stuttgart und am Zentrum für Konfliktmanagement der Universität Tübingen
- Langjährige Therapie- und Forschungstätigkeit in der hypnotherapeutischen Ambulanz des Psychologischen Instituts in Tübingen
- Ausbilderin und Supervisorin der Milton-Erickson-Gesellschaft
- Hypnotherapeutin, systemische Paar- und Familientherapeutin und Supervisorin
- in eigener Praxis

- Mitarbeit bei Studien zur Hypnotherapie bei Professor Dr. Anil Batra an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Tübingen in den Bereichen: Tabakabhängigkeit, pathologisches Glücksspiel, Depression und Angst
- Mitautorin der S3-Leitlinie für tabakbezogene Störungen der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF).
- Verschiedene Veröffentlichungen in den Bereichen Hypnotherapie und Tabakabhängigkeit u.a.: "Vom blauen Dunst zum frischen Wind" und "Das Praxisbuch der hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung-66 Interventionen für Freiatmer"
- Tätigkeit in der Erstaufnahmestelle Tübingen für traumatisierte, alleine geflüchtete Fraue
- Freie Mitarbeiterin bei ubf Tübingen für Trainings im Bereich Stressmanagement, Kommunikation und Gesundheitsentwicklung

 Maike Schwier

Maike Schwier

- Trainerin,
- Autorin und Positive Life Coach.
- Bachelor in Life Coaching und begleitet Menschen sowohl in Kursen, als auch in Einzel-Settings zu einer ganzheitlich gesunden Lebensführung.

Dr. Klaus Sejkora

Dr. Klaus Sejkora

- Klinischer und Gesundheitspsychologe
- Psychotherapeut (Transaktionsanalytische Psychologie)
- Lehrberechtigter Transaktionsanalytiker (CTA-Trainer)Lehrberechtigter für Coaching und Supervision (EASC)
- Arbeitet in freier Praxis in Linz
- Schwerpunkt: Paarpsychotherapie, Burnout, Resilienz

Prof. Dr. Sven Sohr

Prof. Dr. Sven Sohr

- Psychologe und Philosoph (zehn Jahre als Einzel- und Team-Coach aktiv)
- Professor für Life Coaching an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport in Berlin.
- Autor zahlreicher Bücher und Vater zweier Kinder.

Dr. Wolfram Stix

Dr. Wolfram Stix

- Seit 1978 als Arzt für Allgemeinmedizin tätig
- Tätigkeit im Ärztenotdienst, sowie als Schularzt, Diplome für Fortbildung, Notfallmedizin, Homöopathie sowie Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin
- Ausbildungen in der Systemischen (Familien-)Therapie
- Hypnosetherapie
- Supervision und Mediation
- Gründung des Zentrums für Integrative Psychosomatik und Psychotherapie
- Referent im Propädeutikum in den Fächern Medizinische Terminologie, Erste Hilfe und Psychosomatik.

PD Dr. Tobias Teismann

PD Dr. Tobias Teismann

- Diplom-Psychologe, - Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie), - Supervisor. - 2004 bis 2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abt. für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Ruhr-Universität Bochum;
- 2009: Promotion;
- seit 2012: Geschäftsführender Leiter des Zentrums für Psychotherapie (ZPT), Abt. Klinische Psychologie und Psychotherapie, Ruhr-Universität Bochum;
- 2017: Habilitation. Forschungsinteressen: Suizidalität, Depression und depressives Grübeln.

Dr.in Heidi Vonwald

Dr.in Heidi Vonwald

- Psychotherapeutin (Logotherapie und Existenzanalyse)
- Klinische Psychologin
- Gesundheitspsychologin
- Supervisorin
- Lehrbeauftragte der Donau-Universität Krems
- Lehrtherapeutin in Österreich, Schweiz, Südtirol, Barcelona
- Seit 27 Jahren in freier psychotherapeutischer Praxis in Innsbruck.

DSAin Manuela Weinhöpl MEd.

DSAin Manuela Weinhöpl MEd.

- Psychotherapeutin (systemische Familientherapie)
- Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
- Traumatherapeutin (EMDR, Brainspotting, Traumafokus, u.a.)
- Trainerin in der Erwachsenenbildung

 Birgit Weissenbacher

Birgit Weissenbacher

- Psychotherapeutin in freier Praxis
- Systemischer Familientherapie beim ÖAGG in Wien,
- Hypnotherapie nach Milton Erickson bei der MEGA.
- Ego-State Therapie bei Woltemade Hartman
- Eye Movement Integration bei Woltemade Hartman und Eva Pollani
- Resource Therapy bei Gordon Emmerson (Certified Advanced Clinical & Resource Therapy Trainer)